Über mich

Sebastian Lang

Ich wurde am 13. Januar 1998 in Balingen geboren.
Aufgewachsen bin ich in der Musikstadt Trossingen.
Derzeit studiere ich Elektrotechnik in Anwendungen (ELAN) an der Hochschule Furtwangen.

HOBBYS

MUSIK

Seit ich klein bin, ist die Musik in den verschiedensten Formen mein großes Hobby, für das ich viel Liebe entwickelt habe.
Durch die Musikalische Früherziehung kam ich bereits in jungen Jahren in Kontakt mit der Musik.
Mit 7 Jahren habe ich angefangen mein Lieblingsinstrument Schlagzeug bei Markus Perentaler an der Jugendmusikschule Trossingen zu lernen.
In der zweiten Klasse, im Jahr 2005, erlernte ich im Gruppenunterricht das Trossinger Heimatinstrument Mundharmonika.
Im Jahr 2008 begann ich am Gymnasium Trossingen im Rahmen der Bläserklasse Zugposaune zu spielen und wurde dabei von Lothar Hermle unterrichtet.
2006 wurde ich von meinem Schlagzeuglehrer gefragt, ob ich Interesse daran hätte in einem Orchester zu spielen. So kam ich zum Jugendorchester 4 des Orchester Hohnerklangs. Auch mit der Mundharmonika spielte ich eine Zeit lang parallel in einem der Jugendorchester.
Mit der Posaune habe ich neben der Bläserklasse in der Bigband des Gymnasiums Trossingen und dem Jugendblasorchester Trossingen gespielt.
Bis heute habe ich mit meinen drei Musikinstrumenten in unzähligen Orchestern, Ensembles, Bands und Duos gespielt und dabei viele großartige Musiker kennengelernt.

SOFTWAREENTWICKLUNG

Bereits im Grundschulalter hatte ich einen eigenen Computer und lernte damit umzugehen.
Von einem YouTube-Video inspiriert schrieb ich 2012 mein erstes Computerprogramm in Batch: einen Fake-Virus, der 100 Ordner auf dem Desktop erstellt und anschließen den Computer herunterfährt.
Begeistert von den vielen Möglichkeiten, beschäftigte ich mich immer weiter mit der Scriptsprache und began mir selbst das Programmieren beizubringen.
Im Jahr 2014 kam der erste große Meilenstein mit dem Umstieg auf Visual Basic .NET, einer Programmiersprache, mit der es nun möglich war grafische Benutzeroberflächen zu erstellen. Mein erstes Programm der „neuen Generation“ war WebUntis – FTS, ein Programm zum erleichterten Aufrufen des Schul- und Stundenplansystems WebUntis für meine damalige Schule.
Am 14. Oktober 2013 habe ich mich dazu entschlossen einen Teil der entwickelten Software auch anderen öffentlich zur Verfügung zu stellen. So wurde Programs by Sebastian Lang gegründet.
Durch meine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme habe ich 2016 begonnen mich anhand eines Arduinos mit Mikrocontrollern und Hardwareprogrammierung zu beschäftigen.
Ein weiterer großer Meilenstein war der Beginn des Programmierens von Android Apps im Jahr 2017.
Heute habe ich Erfahrungen und Kenntnisse in den Programmiersprachen: Batch, Visual Basic Script, Visual Basic .NET, C#, Java, HTML, JavaScript, PHP, C/C++ für Mikrocontroller